Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Zähre | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Zährtiegel

Der Zährling

, [1649-1650] des -es, plur. die -e, in einigen Gegenden ein Nahme der Buchfinken, vielleicht wegen seines Geschreyes, von dem Nieders. tieren, schreyen, Engl. to tear, daher er aus einer ähnlichen Ursache in andern Gegenden auch Quäker heißt.
Die Zähre | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Zährtiegel