Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Zahnhammer | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Zahnhöhle

Der Zahnhobel

, [1649-1650] des -s, plur. ut nom. sing. bey den Holzarbeitern, ein Hobel, dessen Eisen auf der Schneide mit Zähnen versehen ist, theils glatte Flächen damit rauh zu machen, theils aber auch widerspenstiges Holz damit zu bearbeiten.
Der Zahnhammer | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Zahnhöhle