Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Übelkeit | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Übellaut

Der Übelklang

, [733-734] des -es, plur. die -klänge, von der R. A. Übel klingen. 1) Der üble, d. i. unangenehme Klang eines Dinges, ohne Plural, und im Gegensatze des Wohlklanges. 2) Ein übel klingender Ton, mit dem Plural.
Die Übelkeit | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Übellaut