Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Überbleiben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Überblick

Das Überbleibsel

, [747-748] des -s, plur. ut nom. sing. dasjenige, was von einem andern Dinge übrig geblieben ist, der Rest, Überrest. Die Überbleibsel von den Speisen. Die Überbleibsel einer Stadt, nicht füglich für Trümmer, Ruinen. Pascal nennt den Trieb nach Ruhe ein Überbleibsel der ursprünglichen Erhabenheit des Menschen, Zimmermann. Ehedem war dafür Überlaß üblich.
Überbleiben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Überblick