Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Üben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Über

Üben

, [733-734] ein Nebenwort des Ortes, für auf der andern Seite. Es ist nur mit den relativen Nebenwörtern hin hier und dar üblich: hinüben, auf jene Seite hin, hierüben, im gemeinen Leben hüben, auf dieser Seite, darüben, zusammen gezogen drüben, auf jener Seite. Hinüben, hierüben und hüben kommen im Hochdeutschen seltener vor, dagegen drüben in der gesellschaftlichen und vertraulichen Sprechart völlig gangbar ist. ( S. diese Wörter.) Es ist das Nebenwort von dem folgenden Vorworte, wie oben, unten, außen u. s. f. von ober, unter, außer. [735-736]
Üben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Über