Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Tageregister | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Tage-Ronde

Die Tagereise

, [521-522] plur. die -n, eine Reise von einem Tage, d. i. so viel Weges, als man an einem Tage bequem zurück legen kann; bey den alten Oberdeutschen Schriftstellern Tagewaidi, Dageweidi, Tageweite, Tagefahrt. Es sind drey Tagereisen von hier. Die Art, die Entfernungen der Örter nach Tagereisen zu bestimmen, ist außer Europa am gewöhnlichsten, und alsdann verstehet jemand darunter gemeiniglich so viel Weges, als ein Fußgänger in Einem Tage bequem zurück legen kann; in den Morgenländern aber auch, so viel als ein beladenes Kamehl den Tag über gehen kann. Starke Tagereisen thun.
Das Tageregister | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Tage-Ronde