Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Tafeldecker | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Tafelgemach

Die Tafelgelder

, [515-516] sing. inus. Gelder oder Geldsummen, welche einem vornehmen Herren zur Bestreitung seiner Tafel, und in weiterer Bedeutung, zur Führung seines Hofstaates angewiesen und bestimmt sind. [515-516]
Der Tafeldecker | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Tafelgemach