Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Tafelbier | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Tafeldecker

Die Tafelbirn

, [515-516] plur. die -en. 1. Eine allgemeine Benennung aller schmackhaften Birnen, welche man auf die Tafel zum Nachtische aufzusetzen pflegt: zum Unterschiede von den wirtschaftlichen Birnen, welche gekocht, oder gebacken werden. 2. Eine besondere Art dieser schmackhaften Birnen, welche auch Herrenbirnen, Königsbirnen, und im Oberdeutschen auch Pfaffenbirnen genannt werden.
Das Tafelbier | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Tafeldecker