Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Tadeln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Tadelsüchtig

Die Tadelsucht

, [513-514] plur. car. die Sucht, d. i. ungeordnete anhaltende heftige Neigung oder Fertigkeit zu tadeln, d. i. Mängel und Fehler an andern Dingen zu bemerken.
Tadeln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Tadelsüchtig