Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Sechseck | Gehe zu Seite/Spalte:  | Sechserley

Der Sechser

, [1-2] des -s, plur. ut nom. sing. eine Zahl von sechsen, ein aus sechs Einheiten bestehendes Ganzes. Daher ist eine Art Scheidemünze, welche sechs Pfennige hält, in Obersachsen unter dem Nahmen eines Sechsers bekannt. In Niedersachsen heißt sie Sechsling, und in andern Gegenden ein Sechspfenniger. Auch die Sechs, oder die Zahlfigur sechs führet, besonders in der Rechenkunst, zuweilen den Nahmen des Sechsers.
Das Sechseck | Gehe zu Seite/Spalte:  | Sechserley