Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

* Der Unterfeldmarschall | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Der Unz

* Der Untermarschall

; [1803-1804] ein eben so ungewöhnlicher Titel, als der vorhergehende. Überhaupt gibt es der Fälle nur wenige, in welchen bey Staats-, Kriegs-, oder Hofbedienungen dem Prädicate Ober- das Prädicat Unter- entgegen gesetzt wird. Man sagt wohl Oberberghauptmann, Oberkriegs-Commissär, Oberhofmarschall, aber nie Unterberghauptmann, Unterkriegs-Commissär, Unterhofmarschall, sondern bloß Kriegs-Commissär, Berghauptmann, Hofmarschall.
* Der Unterfeldmarschall | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Der Unz