Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

+ Unausführbar | Gehe zu Seite/Spalte:  | * Der Unterfeldmarschall

Der Unmuth

[1803-1804] heißt im Nieders. Unmood, wofür auch ehemahls Ungemöth mag gebräuchlich gewesen seyn. Allein Ungemöth, oder Ungemöte ist wohl nie für Ungenügsamkeit, und noch weniger für Unenthaltsamkeit gebraucht worden.
+ Unausführbar | Gehe zu Seite/Spalte:  | * Der Unterfeldmarschall