Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Tempern | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Tieger

Der Thee

[1801-1802] heißt bey den nördlichen Chinesen Tsai, oder Tschai, daher ihn auch die Russen, die ihn von der nördlichen Gränze hohlen, Tschai nennen. Die Portugiesen, welche ihn aus dem südlichen China erhalten, nennen ihn Cha (sprich Scha), welches vielleicht die Mundart der südlichen Chinesen ist.
Tempern | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Tieger