Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Talje | Gehe zu Seite/Spalte:  | Tempern

Das Tau

; [1801-1802] ein dickes starkes Seil, welches entweder trotzweise, oder kabelweise gedreht ist. Ein trotzweise gedrehtes Tau besteht aus drey Duchten, oder Strehnen, und jede Ducht aus sechs und mehr Kabelgarnen. Ein kabelweise gedrehtes Tau wird wieder aus drey Trossen, oder trotzweise gedrehten Tauen geschlagen, und heißt alsdann ein dreyschäftiges Tau. Im weitläuftigern Verstande werden unter Tauen und Tauwerk auch die leichten Stricke und Leinen mit begriffen. Tow im Engl. bedeutet kein Tau, sondern Werrig.
Die Talje | Gehe zu Seite/Spalte:  | Tempern