Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Schneidezahn | Gehe zu Seite/Spalte:  | Schneidig

Das Schneidezeug

, [1599-1600] des -es, plur. die -e, bey verschiedenen Handwerkern, ein Nahme desjenigen Werkzeuges, womit die Schrauben, sie bestehen nun aus Holz oder Metall, geschnitten werden; das Schraubenzeug, ( S. auch Schneideeisen.) Auch die Schneidescheibe der Uhrmacher führet zuweilen diesen Nahmen.
Der Schneidezahn | Gehe zu Seite/Spalte:  | Schneidig