Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Schneideln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Schneidemesser

Schneiteln

, verb. reg. act. welches das Iterativum von schneiden ist, aber nur in einigen Fällen für beschneiden gebraucht wird. Die Gärtner schneideln die Bäume, wenn sie die verdorbenen oder überflüssigen Äste abschneiden, absägen oder abhauen. Die Waldbäume werden geschneidelt, wenn man ihnen entweder die entbehrlichen, oder auch die meisten Äste abhauet. In den gemeinen Sprecharten auch schnetteln, Nieders. sneteln, snitteln. Daher das Schneideln oder Schneiteln. [1597-1598]
Schneideln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Schneidemesser