Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

1. Die Säge | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Sagebaum

2. Die Säge

, [1245-1246] plur. die -n, ein mit Zähnen versehenes Werkzeug zum Sägen. Mit der Säge zerschneiden. Die Bogensäge, Holzsäge, Handsäge, Baumsäge, Gartensäge, Klobensäge, Laubsäge u. s. f. Figürlich wird auch die kegelförmige Tellmuschel, wegen ihres, wie eine Säge gekerbten Randes, von einigen die Säge oder Sägemuschel genannt. Anm. In der Monseeischen Glosse Saga, im Angels. Sagu, Syge, im Schwed. Sag, im Ital. Sega, im Franz. Scie, im Engl. Saw. S. Sägen. [1245-1246]
1. Die Säge | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Sagebaum