Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Sackgarn | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Sackgeschwulst

Die Sackgeige

, [1241-1242] plur. die -n, die kleine Geige der Tanzmeister, vermuthlich, weil sie selbige im Sacke, d. i. in der Tasche, bey sich tragen. Sie wird auch die Stockgeige genannt.
Das Sackgarn | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Sackgeschwulst