Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Rad | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Radachse

Der Radarm

, [911-912] des -es, plur. die -e, in den gemeinen Sprecharten Radearm, der Arm an einem Rade, besonders an einem Mühl-, Kunst- und Wasserrade, d. i. das gerade Holz, welches den Mittelpunct des Rades mit dem Umkreise verbindet. An dem Fuhr- und Wagenrädern werden diese Arme die Speichen genannt. [911-912]
Das Rad | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Radachse