Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Oberbaum | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Oberbeichtvater

Der Oberbefehl

, [557-558] des -es, plur. die -e, ein gutes altes Oberdeutsches Wort, welches man im Hochdeutschen vernachlässiget hat, das Ober-Commando, die höchste Gewalt, besonders über ein Kriegsheer, oder einen Theil zu bezeichnen. Daher der Oberbefehlshaber, der oberste Befehlshaber unter mehrern.
Der Oberbaum | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Oberbeichtvater