Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

das halbe Deck | Gehe zu Seite/Spalte:  | Scheel

Die Schebecke

, [1771-1772] gehöret nicht zu den Ruderschiffen, sondern sie ist ein dreymastiges Kriegsschiff von 12 bis 40 Kanonen, welches im mittelländischen Meere gebraucht wird. Sie führt bey gutem Wetter Lateinische, bey schwerem Wetter aber viereckige Segel. Sie ist lang, schmal, und scharf gebaut, und ihr Vordermast ist stark vorwärts gelehnt.
das halbe Deck | Gehe zu Seite/Spalte:  | Scheel