Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

+ Die Gangspille | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Garten

Gärben

[2141-2142] muß mit tauen, und der Gärber nicht mit dem Ledertauer verwechselt werden. Der Gärber reinigt das Leder von dem Haar und von den inwendigen Häuten, und macht es gahr. Der Ledertauer gibt ihm durch das Einschmieren Geschmeidigkeit, und setzt die Farbe auf. In allen Sprachen wird der Ledertauer von dem Gärber unterschieden. So heißt z. B. der Gärber im Engl. Tanner, im Franz. Tanneur, und im Holländ. Looyer, und der Ledertauer Engl. Currier, Franz. Corroieur, und Holländ. Leertouwer.
+ Die Gangspille | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Garten