Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Falte | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Farin

Der Fänt

[2139-2140] bedeutet im Niedersächsischen, so wie Vent im Holländischen, einen jungen Kerl, oder Burschen, gemeiniglich im geringschätzigen Verstande. Im Italiänischen ist Fante ein Bedienter, imgleichen im Schach- und Kartenspiel der Bauer. Auch im Deutschen wird der Bauer im Schachspiel bisweilen ein Fäntchen genannt.
Die Falte | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Farin