Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Feyern | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Fleutschiff

Die Fleute, Flüte, das Fleutschiff

Die Fleute, Flüte, das Fleutschiff, [2139-2140] ist kein schnellsegelndes, sondern ein großes, breites, schweres Lastschiff, mit verhältnißmäßig sehr kurzen Masten, welches folglich nur langsam segeln kann. Es trägt von 300 bis 900 Lasten, und wird nur noch beym Wallfischfange gebraucht. Man muß die Flüte nicht mit dem folgenden Flieboot verwechseln.
Feyern | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Fleutschiff