Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Kahl | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Kahlkopf

Die Kahlheit

Die Kahlheit, [1461-1462] plur. inus. der Zustand eines Dinges, da es kahl ist, im eigentlichen Verstande; ein wenig gebräuchliches Wort. Die Alten gebrauchten dafür mit einer andern Ableitungssylbe, die Kahle, Chalauue, bey dem Notker.
Kahl | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Kahlkopf