Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Idee | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ie

Die Idylle

Die Idylle, [1351-1352] plur. die -n, aus dem Griech. - hier nichtlateinischer Text, siehe Image - , welches eigentlich ein kleines Bild, ein angenehmes Gemählde bedeutet, aber nur noch von Gedichten gebraucht wird, worin die verschönerten Empfindungen der häuslichen Gesellschaft, besonders des Land- und Hirtenlebens vorgestellet werden. S. Ekloge.
Die Idee | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ie