Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Holzwerk | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Holzzehnte

Der Holzwurm

Der Holzwurm, [1277-1278] des -es, plur. die -würmer, ein ungeflügeltes Insect, welches sich im Holze aufhält, dasselbe zernaget, und sich durch ein starkes Klopfen oder Pochen zu erkennen gibt; Termes Pulsatorius L. Die Holzlaus, Totenuhr, weil der Aberglaube dessen Klopfen für den Vorbothen eines Todesfalles hält, das Erdschmidlein, der Wandschmied, wegen seines Hämmerns in den Wänden und Fußböden, die Bücherlaus oder Büchermilde, weil er auch die Bücher angreift. Vor seiner Verwandlung wird er die Holzmade genannt, unter welchem Nahmen man auch alle Insecten zu verstehen pflegt, welche im Holze ausgebrütet werden, und sich daselbst verwandeln.
Das Holzwerk | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Holzzehnte