Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Haarwulst | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Haarwurz

Der Haarwurm

Der Haarwurm, [873-874] des -es, plur. die -würmer, S. Haarmilbe. In einigen Gegenden wird eine Art der Rose oder des Rothlaufes, ingleichen ein um sich fressendes Geschwür, der Haarwurm genannt. Bey den Schafen ist der Haarwurm eine Krankheit der Klauen an den Vorderfüßen, wo sich eine zähe Feuchtigkeit sammelt, welche einem Wurme oder einer Raupe nicht unähnlich siehet, daher sie auch die Raupe genannt wird.
Der Haarwulst | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Haarwurz