Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Haarschwefel | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Haarseil

Die Haarseide

Die Haarseide, [873-874] plur. inus. in den Seiden-Manufacturen, eine Tram- oder Einschlagseide, welche aus einem Faden roher und um sich selbst gedrehter Seide bestehet, und auch das Haar genannt wird.
Der Haarschwefel | Gehe zu Seite/Spalte:  | Das Haarseil