Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Haarig | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Haarklauber

Der Haarkamm

Der Haarkamm, [871-872] des -es, plur. die -kämme. 1) Ein Kamm, die Haare damit zu kämmen. 2) Ein krummer Kamm beyder Geschlechter, die Nacken- und Scheitelhaare zusammen zu halten.
Haarig | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Haarklauber