Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Haarhandel | Gehe zu Seite/Spalte:  | Haaricht

Die Haarhaube

Die Haarhaube, [871-872] plur. die -n, eine ehemahlige Art mit fremden Haaren besetzter Hauben und Mützen beyder Geschlechter.
Der kale ritter hat ein gewohnheit Das er ufbant ein huiben guot Mit hare, der Burggr. von Rietenburg.
Welche Haarhauben der Grund der heutigen Perrücken sind.
Der Haarhandel | Gehe zu Seite/Spalte:  | Haaricht