Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Gällen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Gallenbitter

Die Gallenader

Die Gallenader, [395-396] plur. die -n, in der Zergliederungskunst, zwey Äste der Pfortader, welche durch die ganze Gallenblase gehen; Venae cysticae. Auch wird ein Ast der untern Hohlader die schwarze Gallenader genannt.
Gällen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Gallenbitter