Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Fuchtelklinge | Gehe zu Seite/Spalte:  | * Der Fudbürger

Fuchteln

Fuchteln, [337-338] verb. reg. welches in gedoppelter Gattung üblich ist. 1) Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, mit dem bloßen Degen oder einem andern schädlichen Gewehre unbesonnen hin und her fahren; im Nieders. fucheln. S. Fechten Anm. 2) Als ein Activum, die Fuchtel geben, mit der Fuchtel bestrafen.
Die Fuchtelklinge | Gehe zu Seite/Spalte:  | * Der Fudbürger