Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Fagott | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Fahegulden

Die Fähe

Die Fähe, [9-10] plur. die -n, bey den Jägern, das Weibchen der Hunde und aller vierfüßigen Raubthiere. Anm. Ohne Zweifel gehöret dieses Wort zu dem Geschlechte des alten Zeitwortes föda, erzeugen, ernähren, Nieders. föden, Schwed. föa, wozu auch Futter, Vater, und vielleicht auch Vieh gehören. Bey dem Winsbeck bedeutet Vohe eine Katze; allein dieses Wort scheinet vielmehr zu Fehe zu gehören, w. s.
Das Fagott | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Fahegulden