Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Kley | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Klippfisch

Der Klinker

[2151-2152] 1. ein kleiner gelber hartgebackener Ziegelstein. Man nennt ihn nirgends Fliese in Niedersachsen. Er wird vorzüglich zum Pflastern gebraucht, und auf die hohe Kante gestellt, und zwar so, daß immer der nächste Klinker vor dem andern ein wenig hervor steht. Daher hat auch der Klinker 2. oder der Klikert (ein flaches Fahrzeug in Schweden) seinen Nahmen, weil seine Seitenplanken mit ihren Kanten immer eine über die andere hervorragen, und mit Schrauben an einander befestigt werden, welches die Schiffbauer klinkerweise zimmera nennen.
Der Kley | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Klippfisch