Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

+ Bölken | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Bootsmannspfeife

Der Bootsmann

muß nicht mit dem Bootsknecht, oder mit einem Matrosen verwechselt werden. Er ist vielmehr derjenige Unteroffizier, welcher auf einem Kriegs- oder Handelsschiffe die Aufsicht über die Boote, Segel und Taue hat, und welcher beym Wenden des Schiffs, beym Umstellen der Segel, Lichten der Anker u. s. w. die nöthigen Befehlszeichen gibt. Unter dem Bootsmann, oder Hochbootsmann, stehen auf großen Schiffen der Schiemann, der Bootsmanns-Maat, und der Schiemanns-Maat. [2001-2002]
+ Bölken | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Bootsmannspfeife