Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Baysalz | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Beeting

Das Beet

im Garten und auf dem Acker. Ich glaube, daß dieses Wort, oder vielmehr diese Schreibart des Wortes Beet erst in den neuern Zeiten, aus bloßer Unterscheidungs- und Verfeinerungssucht, sich in die Hochdeutsche Sprache eingeschlichen hat. Warum sollte man auch im Hochdeutschen nicht eben so wohl Gartenbett und Ackerbett sagen, als Strombett? Die Niedersachsen, Engländer und Holländer machen keinen Unterschied zwischen dem Bed, worauf sie ruhen, dem Bed, worauf sie säen und pflanzen, und dem Bed, worin die Ströme fließen. Es liegt ja auch bey allen dreyen einerley Hauptbegriff, der Begriff eines Lagers zum Grunde. [1997-1998]
Das Baysalz | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Beeting