Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Entlauben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Entledigen

Entlaufen

, verb. irreg. neutr. ( S. Laufen,) welches das Hülfswort seyn erfordert, weglaufen, davon laufen, in der anständigern Schreibart. Es sind ihm zwey Bediente entlaufen. Aus der Schlacht entlaufen. Eine Gefahr entlaufen. [1827-1828]
Entlauben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Entledigen