Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Edelmännisch | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Edelmuth

Der Edelmarder

, des -s, plur. ut nom. sing. im gemeinen Leben einiger Gegenden, eine Benennung der Baummarder, weil ihre Bälge höher geschätzt werden, als die Bälge der Steinmarder. [1637-1638]
Edelmännisch | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Edelmuth