Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Eberwurz | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Echinit

Das Eccho

, (sprich Echcho,) plur. ut nom. sing. der von festen Körpern zurück prallende Schall, wenn er deutlich empfunden wird, der Wiederschall, in der höhern Schreibart der Wiederhall; aus dem Griech. - hier nichtlateinischer Text, siehe Image - . Im Oberdeutschen ist dieses Wort weiblichen, zuweilen aber auch männlichen Geschlechtes. Unser Gesagt tönt dann weit umher, und das Eccho singet uns nach, Geßn. Opitz gebraucht es gleichfalls im weiblichen, Walser, ein Schweizer, aber im männlichen Geschlechte. Im Hochdeutschen ist das ungewisse Geschlecht am üblichsten. [1631-1632]
Die Eberwurz | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Echinit