Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Ebenmaß | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ebensöhlig

Ebenmäßig

, adj. et adv. welches im Oberdeutschen am bekanntesten ist, für gleich, ähnlich. Eine ebenmäßige Frist, die eben so lang ist. Ingleichen als ein Nebenwort für ebenfalls.Anm. In diesem Sinne kommt ebenmaze schon bey dem Notker vor, und bey dem Willeram ist ebenmazzen so viel als vergleichen. Das Nieders. ebenmate bedeutet mittelmäßig. [1631-1632]
Das Ebenmaß | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ebensöhlig