Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Ebene | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ebenfalls

Ebenen

, verb. reg. act. eben, gleich machen, besonders von der Oberfläche des Erdbodens. Einen Garten, einen Platz ebenen.
Plötzlich aber ebnen sich Alle Wasserwogen, Gleim.
Daher die Ebenung.Anm. Das Nieders. evenen, verevenen, das Holl. effenen, Engl. to even, und Dän. jävnen haben gleiche Bedeutung. Bey dem Notker lautet dieses Zeitwort ebenon, aber Ottfried gebraucht es auch für vergleichen. In Niedersachsen war es ehedem auch als ein Neutrum üblich, für gelegen, bequem seyn; es ebenet mir nicht. [1629-1630]
Die Ebene | Gehe zu Seite/Spalte:  | Ebenfalls