Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Das Bachwasser | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Bachzahn

Die Bachweide

, plur. die -n, ein Nahme, welchen man allen denjenigen Weidenarten gibt, welche gern an Bächen und fließenden Wassern wachsen. Weil. sich die Krebse gern zwischen ihren Wurzeln aufhalten, so werden sie im gemeinen Leben auch Krebsweiden genannt. S. Buschweide, Hageweide, Sandweide, Uferweide, Korbweide u. s. f. [681-682]
Das Bachwasser | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Bachzahn