Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Bachmücke | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Bachsand

Die Bachmünze

, plur. inusit. eine Art wilder Münze, Mentha aquatica, L. Fischmünze, Krötenmünze. Sie Wächst gern an Bächen und feuchten Ortern. Auch die Ackermünze, Mentha arvensis, ingleichen die Feldkresse, oder Wiesenkresse, Cardamine arvensis, werden von einigen, obgleich unbillig, mit diesem Nahmen belegt. [681-682]
Die Bachmücke | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Bachsand