Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Die Abbitte | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abblasen

Abbitten

, verb. irreg. act. ( S. Bitten,) durch Bitten gleichsam tilgen oder auslöschen, einer Vergehung wegen um Vergebung bitten. Einem etwas abbitten. Dagegen etwas abbitten ohne Dativ nicht so gewöhnlich ist.
Denn er kam nicht, um Fehler abzubitten. Gieseke.
[11-12]
Die Abbitte | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abblasen