Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Abschwimmen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abschwingen

* Abschwinden

, verb. irreg. neutr. ( S. Schwinden,) mit dem Hülfsworte seyn, abnehmen, abzehren; ein im Hochdeutschen ungewöhnliches Zeitwort.
Von der Pein die ich empfunden,Ist mein Antlitz abgeschwunden, Opitz.
[103-104]
Abschwimmen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abschwingen