Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Abschmeicheln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abschmelzen

+ Abschmeißen

, verb. irreg. act. S. Schmeißen, schmeißend, durch Werfen, absondern. Die Äpfel von den Bäumen abschmeißen. Ingleichen herunter schmeißen. Das Pferd hat seinen Reiter abgeschmissen. Einem den Kopf abschmeißen, abschlagen. [95-96]
Die Hände sind entzwey, der Kopf ist abgeschmissen, Gryph.
Anm. Abschmeißen für abwerfen ist mit dem einfachen schmeißen und allen dessen Zusammensetzungen nur noch in den niedrigen Sprecharten üblich. [97-98]
Abschmeicheln | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abschmelzen