Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Abputzen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abquerlen

+ Abquälen

, verb. reg. act. 1) Im gemeinen Leben, durch Quälen, ingleichen durch unverschämtes Bitten, von einem erhalten. Einem etwas abquälen. 2) Sehr quälen.
Drum hab ich auch zu weinen angefangen, Und meinen Geist mit Fasten abgequält, Opitz.
[79-80]
Abputzen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abquerlen