Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Der Abmarsch | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Abmartern

Abmarschiren

, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, eigentlich ein Französisches Zeitwort, mit einem Deutschen Vorworte. Es wird nur von Soldaten gebraucht, wenn deren mehrere von einem Orte wegziehen, besonders wenn solches in geschlossener Ordnung geschiehet. Die Wache marschiret ab. Das Regiment ist bereits abmarschiret. Im gemeinen Leben auch für fortgehen überhaupt. Wenn du nicht gleich abmarschirest. [71-72]
Der Abmarsch | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Abmartern