Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

* Abkranken | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abkratzen

+ Abkränken

, verb. reg. act. et reciproc. durch Gram entkräften. Sich abkränken.
Das Herz ist mühsam abgekränket, Opitz. Kommt ihr abgekränkte Herzen, Gryph. Ein höher Wesen stärkt den abgekränkten Geist, Ebend.
[59-60]
* Abkranken | Gehe zu Seite/Spalte:  | Abkratzen